Avaya und euromicron-Tochter MICROSENS kooperieren bei Smart Building-Technologie

12 May 2016
  • Integration der MICROSENS Technologien in das Avaya SDN Fx Ecosystem setzt neue Maßstäbe für Smart Building-Lösungen
  • Smart Building-Technologie wird auf dem Avaya Technology Forum in Dublin vorgestellt

Frankfurt am Main, 12. Mai 2016Avaya, einer der weltweit führenden Anbieter von Business Communications-Software, -Systemen und –Services, ist eine strategische Partnerschaft mit der euromicron-Tochter MICROSENS eingegangen, um die Entwicklung von Smart-Building-Lösungen voranzutreiben.

Im Zuge der Partnerschaft wird Avayas marktführende Netzwerk-Infrastrukturlösung SDN Fx mit der Smart Switching-Technologie von MICROSENS kombiniert. So wird der Aufbau intelligenter, skalierbarer und hoch funktionaler Gebäudenetze ermöglicht und maximale Energie- und Kosteneinsparung gewährleistet.

Die Micro-Switches von MICROSENS verbinden sich durch den standardisierten Fabric Attach Mechanismus sicher und höchstverfügbar in die Avaya Fabric. Wodurch keine neuen Verkabelungen oder aufwendige Änderungen der Infrastruktur notwendig sind. Mit Smart Switches können so Büro- oder Besprechungsräume automatisiert und die Umgebungstemperatur, Lichtstärke oder Lichtfarbe eingestellt werden. Netzwerkzugänge werden erst nach erfolgreicher Authentifizierung freigeschaltet. Darüber hinaus können Besprechungsräume automatisiert zugewiesen und nicht genutzte Gebäudebereiche in einen Sparmodus geschaltet werden. Die Einbindung zahlreicher Sensoren und Aktoren in das Gebäude-Automatisierungsnetzwerk bietet eine Fülle an neuen Funktionen, wodurch neben hohem Komfort auch erhebliche Kosteneinsparungen entstehen.

Analysten gehen davon aus, dass der Smart-Building-Markt von 7,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 auf mehr als 37 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 wachsen wird, da Investitionen in effiziente Smart-Building-Lösungen steigen werden.

Die Partnerschaft mit MICROSENS wird auf dem Avaya Technology Forum in Dublin vorgestellt. Die kombinierte MICROSENS-Avaya-Fabric-Lösung wird ab Mitte Mai in Europa verfügbar sein.

Zitate

Michael Grundl, Business Leader Networking Central Europe bei Avaya:

„Durch die Integration von MICROSENS auf Basis der Avaya Fabric-Technologie können Applikationen, Geräte und Nutzer ohne großen Konfigurationsaufwand an einer beliebigen Stelle im Netzwerk sicher und fehlerfrei eingeschaltet werden. Das nahtlose Zusammenspiel der standardisierten Fabric-Protokolle ermöglicht eine produktivere, agilere Geschäftsumgebung mit einem hohen Automatisierungsgrad und schafft die Grundlage für unser Konzept der intelligenten Gebäudetechnik. Dank jahrzehntelanger Erfahrung steht nun eine Technologie der nächsten Generation zur Verfügung, die das Beste aus den beiden Welten Ethernet und IP miteinander verbindet.“

Frank Konrad, Geschäftsführer von MICROSENS:

„MICROSENS und Avaya ist eine leistungsstarke Kombination. Wir bieten die erste Anwendung, die unsere Micro-Switches mit einer leistungsstarken SDN-Lösung kombiniert. Diese Partnerschaft bietet den Rahmen für eine sehr effektive Smart-Building-Lösung und den Eintritt in einen weltweiten Markt. Wir freuen uns, mit Avaya einen starken Partner zu haben, mit dem wir die Möglichkeiten des Marktes für intelligente Gebäude ausschöpfen und weiter ausbauen können.“

Tags: Avaya, MICROSENS, Smart Building, SDN Fx, Networking, Smart Switching

Über MICROSENS

Seit 1993 steht die MICROSENS GmbH & Co. KG für Fiber Optic Solutions. Als einer der Pioniere von Glasfaser-Übertragungssystemen deckt das international agierende Unternehmen sämtliche Leistungsbereiche der Glasfasertechnologie ab. Angefangen von Lösungen für die zukunftssichere Bürovernetzung und die Hochverfügbarkeit in rauen Umgebungen erstreckt sich das Produktspektrum über die großräumige Standortvernetzung, Kopplung von Rechenzentren bis hin zu hochperformanten Weitverkehrsnetzen. In all diesen Anwendungsgebieten sichert MICROSENS den effizienten, schnellen und sicheren Datentransfer. Als international erfolgreicher Hersteller vertreibt MICROSENS seine Produkte weltweit. Neben der Unternehmenszentrale im westfälischen Hamm unterhält MICROSENS Vertriebsniederlassungen in Frankreich und Polen, um die differenzierten Anforderungen der Kunden vor Ort optimal erfüllen zu können. Seit 2006 gehört MICROSENS zur euromicron Gruppe, die mit ihren Engagements in der IT Industrie einen Schwerpunkt in Netzwerk- und Glasfasertechnologien setzt.

Über Avaya

Avaya ist ein führender Anbieter von Lösungen für vertrauensvollen Kundendialog – „Customer Engagement“ - und effiziente Zusammenarbeit – „Team Engagement“ – und das über eine Vielzahl von Kanälen auf verschiedenen Geräten. Avaya Lösungen verbessern die Kundenerfahrung, erhöhen die Produktivität und steigern die Wirtschaftlichkeit. Die weltweit führenden Contact Center- und Unified Communications-Technologien sowie Services sind in einer Vielzahl flexibler Vor-Ort- oder Cloud-Lösungen verfügbar und lassen sich einfach in die Applikationen anderer Anbieter integrieren. Die Avaya Engagement Development Plattform ermöglicht Kunden und Partnern die Entwicklung und Anpassung individuellen Geschäftsapplikationen, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Avayas Fabric-basierte Netzwerklösungen vereinfachen und beschleunigen die Integration von geschäftskritischen Anwendungen und Services. Weitere Informationen finden Sie auf www.avaya.com/de

 

 

Diese Pressemitteilung kann einige zukunftsbezogene Aussagen enthalten. Diese können an Begriffen wie „erwarten“, „davon ausgehen“, „fortfahren“, „könnte“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „prognostizieren“, „einschätzen“, „abzielen auf“, „planen“, „sollte“, „werden“, „anstreben“, „Ausblick“ und vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie basieren auf aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir glauben, dass diese begründet sind, unterliegen solch zukunftsbezogenen Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Avayas liegen. Diese und andere relevante Faktoren können dazu führen, dass durch getroffene zukunftsbezogene Aussagen oder diesen inbegriffene Annahmen, Ergebnisse erheblich von tatsächlich zukünftigen Ergebnissen abweichen. Für eine Auflistung und Beschreibung solcher Risiken und Unwägbarkeiten, wenden Sie sich bitte an die SEC und die dort befindlichen Avaya-Unterlagen. Sie finden Sie unter http://sec.gov. Avaya übernimmt keinerlei Verantwortung für eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen.

 

Melanie Saß

FleishmanHillard Germany GmbH für Avaya Deutschland

+49 211 86 435 - 173

avaya.de@fleishmaneurope.com

Schanzenstraße 56

40549 Düsseldorf