Avaya zeigt smarte Lösungen auf der CCW

02 Feb 2016
Frankfurt am Main, 2. Februar 2016 – Auf der 17. Call Center World (CCW) in Berlin wird Avaya in Halle 3 am Stand J3/J5 ein breites Spektrum an Produkten und Lösungen präsentieren. Darunter unter anderem die jüngsten Releases der Contact Center Plattformen und deren Web Clients, die nun für den Cloud-Betrieb optimiert sind. Außerdem wird erstmals die neue Entwicklungsumgebung Avaya Engagement Development Platform präsentiert. Diese erlaubt es Unternehmen, ihre zentralen Geschäftsvorgänge mittels effizienter Kommunikationslösungen zu beschleunigen und zu vereinfachen – im Bedarfsfall auch medienübergreifendend. Ein attraktives Vortragsprogramm rundet den Messeauftritt ab.
 
Dialog über alle Kanäle hinweg
Im Rahmen der digitalen Transformation unterliegt der Dialog zwischen Unternehmen und Kunde einem erheblichen Wandel. Dabei verlagert er sich auch und vor allem auf die digitalen Kontaktmedien. Mit den Contact Center-Lösungen von Avaya können Anbieter zum Beispiel ihre Kunden per Videokommunikation individuell beraten – egal ob am Desktop, Tablet oder Smartphone. Gerade für Banken, Versicherungen oder auch Unternehmen aus der Gesundheitsbranche kann der Videodialog einen hohen Stellenwert einnehmen, da in diesen Branchen Vertrauen eine wichtige Rolle spielt. Neben dem persönlichen Gespräch kann man Vertrauen am ehesten durch eine Videokonferenz herstellen. Ein weiterer Vorteil dieser Art der Kommunikation ist die räumliche Flexibilität, der die Effizienz von Beratern und Unternehmen steigern kann.
 
Contact Center der Zukunft
Ein weiteres Highlight auf der CCW sind die Mittelstandslösungen für den Kundendialog in Verbindung mit der IP Office Kommunikationsplattform. Diese vielseitigen und skalierbaren Contact Center-Komplettlösungen mit intelligenten Möglichkeiten der Aufteilung auf verschiedene Kontaktmedien zeichnen sich durch mehrere Faktoren aus: einen hohen Standardisierungsgrad, vordefinierte und anpassbare Auswertungsmöglichkeiten sowie besonders einfache und intuitive Benutzeroberflächen. So erhalten Mitarbeiter bereits im Vorfeld wichtige Informationen zum Anrufer und können damit optimale Beratungs- oder Verkaufsgespräche führen. Die einfachen Anpassungsoptionen erlauben auch mittelständischen Unternehmen die schnelle Angleichung ihrer Abläufe.
 
Mehr Flexibilität durch die Engagement Development Platform
Die Avaya Engagement Development Platform unterstützt Unternehmen mittels Unified Communication-Technologie und Contact Center-Funktionen maßgeblich bei der Optimierung der Geschäftsvorgänge durch verschiedene Kommunikationstools. Die Entwicklungsplattform in einer Aura-Umgebung sorgt für einfache und schnelle Umsetzung durch so genannte Snap Ins, die leicht implementiert werden können. Diese Anwendungen bieten auf Basis bestehender Avaya-Lösungen maximale Zuverlässigkeit, Zukunftssicherheit und Skalierbarkeit.
 
Lösungen in Live-Demonstrationen erleben
Neben Produkten und Lösungen bietet Avaya auf der CCW auch umfassendes Know-how. Unter dem Motto „Innovation aktiv gestalten“ zeigen zahlreiche Vorträge im Rahmen des Dialog Forums attraktive Perspektiven für die Zukunft des Kommunikationsmanagements auf – einschließlich Liveszenarien, Demos und Praxisbeispiele, die von Avaya und den Partnern des Unternehmens wie ARKTIS, T&N oder Sokrates wirkungsvoll in Szene gesetzt werden.
Wer zwischen dem 23. und 25. Februar in Halle 3 den Stand von Avaya besucht, findet hier Information, Inspiration sowie interessante Einblicke gleichermaßen. Hier können Sie sich anmelden.
 
Tags: Avaya, CCW, Contact Center, Unified Communications, Networking, Customer Experience Management, Kundenservice, Call Center, IP Office Contact Center, IPOCC, Avaya Engagement Development Platform
 
 
Diese Pressemitteilung kann einige zukunftsbezogene Aussagen enthalten. Diese können an Begriffen wie „erwarten“, „davon ausgehen“, „fortfahren“, „könnte“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „prognostizieren“, „einschätzen“, „abzielen auf“, „planen“, „sollte“, „werden“, „anstreben“, „Ausblick“ und vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie basieren auf aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir glauben, dass diese begründet sind, unterliegen solch zukunftsbezogenen Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Avayas liegen. Diese und andere relevante Faktoren können dazu führen, dass durch getroffene zukunftsbezogene Aussagen oder diesen inbegriffene Annahmen, Ergebnisse erheblich von tatsächlich zukünftigen Ergebnissen abweichen. Für eine Auflistung und Beschreibung solcher Risiken und Unwägbarkeiten, wenden Sie sich bitte an die SEC und die dort befindlichen Avaya-Unterlagen. Sie finden Sie unter http://sec.gov. Avaya übernimmt keinerlei Verantwortung für eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen.

Melanie Saß

FleishmanHillard Germany GmbH für Avaya Deutschland

+49 211 86 435 - 173

avaya.de@fleishmaneurope.com

Schanzenstraße 56

40549 Düsseldorf