Tarife vergleichen

01.06.2021

DMEA 2021: Avaya stellt Kommunikationslösungen für das Gesundheitswesen vor

  • Auf der virtuellen DMEA stellt Avaya Lösungen für die digitale Kommunikation im Gesundheitswesen vor
  • Laut einer Avaya-Studie ist die Mehrheit des Klinikpersonals unzufrieden mit den Kommunikationsmöglichkeiten in Krankenhäusern
  • Als 360°-Anbieter sorgt Avaya für den einfachen und schnellen Austausch des medizinischen Personals untereinander oder mit Patient:innen

Frankfurt, 01. Juni 2021 - Avaya (NYSE: AVYA), ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen, wird auf der diesjährigen DMEA, die vom 07. bis 11. Juni unter dem Motto „Connecting Digital Health“ rein virtuell stattfindet, seine modernen Kommunikationslösungen auf dem Weg der Digitalisierung vorstellen. Im Zuge der „Solutions Hub“-Vorträge informieren die Avaya-Expert:innen unter anderem über die digitale Patientenkommunikation im Klinikalltag, die Allround-Lösung Medial App und die Absicherung der Kommunikation im Krankenhaus.

In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGov[1] hat Avaya kürzlich eine Studie zur IT-Situation im Krankenhaus durchgeführt. 23 Prozent der Befragten stuften demnach die Kommunikationsmöglichkeiten für Patient:innen in den jeweiligen Krankenhäusern als sehr gut oder eher gut ein – demgegenüber stehen jedoch 44 Prozent, die diese als eher schlecht oder sehr schlecht einordnen. Vor allem das Pflegepersonal in deutschen Kliniken bewertet die Kommunikationsmöglichkeiten für Patient:innen – sei es direkt mit dem medizinischen Personal oder zur Anmeldung anderer Anliegen (z.B. die Essensbestellung) – als unterdurchschnittlich.

„Mit der Medial App hat Avaya eine Anwendung entwickelt, mit der sowohl die Kommunikations- als auch Unterhaltungsmöglichkeiten für die Patient:innen erleichtert werden“, erklärt Uwe Pranghofer, Head of Healthcare Business bei Avaya. „Wir helfen den Unternehmen des Gesundheitswesens, mit modernen Lösungen bestehende Lücken in der Kommunikation zu schließen und die Digitalisierung voranzutreiben.“

Die medizintechnische Ausstattung der Häuser bewerten die Studienteilnehmer indes positiv: 67 Prozent sagen hier, dass die Kliniken eher bis sehr gut ausgestattet sind. Viel zu tun gibt es also bei der Digitalisierung der Kommunikation innerhalb und auch zwischen den Häusern. Mit einem breiten Angebotsportfolio sieht sich Avaya als Partner der Krankenhäuser. Ziel ist es, das Personal zu entlasten und dessen Berufsalltag zu vereinfachen.

Aber nicht nur das Krankenhauspersonal profitiert von modernen Kommunikationslösungen: Auch im Rettungswesen unterstützen Lösungen von Avaya dabei, schneller genaue Informationen von Unfall- und Gefahrenstellen zu sammeln. Mithilfe von Drohnen lassen sich Videobilder von Unfallorten direkt in die Leitstellen streamen und Telemetrie- und Sensordaten zur Verfügung stellen. Auf der DMEA wird Avaya weitere Informationen zu den Lösungen im Rettungswesen zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen zu Avayas Teilnahme an der DMEA finden Sie unter Avaya GmbH & Co. KG: DMEA - Aussteller.

Weitere Informationen zur Medial App finden Sie unter Digitalisierung im Gesundheitswesen | Avaya Medial App.

 

[1] Die Studie wurde im Zeitraum vom 27.04. – 17.05.2021 durchgeführt. Die Veröffentlichung der vollständigen Ergebnisse erfolgt voraussichtlich Ende Juni 2021.

###

Über Avaya

Der Erfolg von Unternehmen wird von guten Kundenerfahrungen bestimmt. Die Kommunikation ist dabei ein grundlegender Faktor. Jeden Tag basieren Millionen dieser Erfahrungen auf unseren Lösungen. Wir gestalten die Zukunft der Zusammenarbeit mit Innovationskraft, starken Partnerschaften und bringen Ihre Kommunikation auf die Höhe der Zeit. Wegweisende Cloudlösungen aus unserem Multi-Cloud-Application-Ecosystem ermöglichen individuelle, intelligente und benutzerfreundliche Kunden- und Mitarbeiterkommunikation, die dazu beiträgt, strategische Ziele und gewünschte Ergebnisse zu erreichen.

Gemeinsam stärken wir mit exzellenten Kundenerlebnissen Ihr Business – Experiences that Matter.

Besuchen Sie uns: www.avaya.com/de.

 

Folgen Sie Avaya

###

Diese Pressemitteilung kann einige zukunftsbezogene Aussagen enthalten. Diese können an Begriffen wie „erwarten“, „davon ausgehen“, „fortfahren“, „könnte“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „prognostizieren“, „einschätzen“, „abzielen auf“, „planen“, „sollte“, „werden“, „anstreben“, „Ausblick“ und vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie basieren auf aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir glauben, dass diese begründet sind, unterliegen solch zukunftsbezogenen Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Avayas liegen. Diese und andere relevante Faktoren können dazu führen, dass durch getroffene zukunftsbezogene Aussagen oder diesen inbegriffenen Annahmen, Ergebnisse erheblich von tatsächlich zukünftigen Ergebnissen abweichen. Für eine Auflistung und Beschreibung solcher Risiken und Unwägbarkeiten, wenden Sie sich bitte an die SEC und die dort befindlichen Avaya-Unterlagen. Sie finden Sie unter http://sec.gov. Avaya übernimmt keinerlei Verantwortung für eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen.

Alle Marken, die mit ®, TM, oder SM gekennzeichnet sind, sind eingetragene Warenzeichen von Avaya Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Quelle: Avaya Newsroom

 

Kontakt

Karolin Rau

BCW (Burson Cohn & Wolfe) GmbH für Avaya Deutschland

Infanteriestraße 11
80797 München
Tel.: +49 (0)89 710 4078 453

Email: avaya@bcw-global.com

 

Error: There was a problem processing your request.