1_u8jzqxaf

Virtuelle Konferenzen leicht gemacht

Laut einer Avaya Studie nutzt einer von drei Mitarbeitern virtuelle Konferenzen wegen der Komplexität des Set-Ups und der Teilnahme gar nicht oder nur eingeschränkt. Sheilas Team hat diese Probleme nicht, denn sie nutzen Avaya.


[00:00:00]
>> [MUSIK] Sheila und Bob sind beide auf dem Weg ins Büro und haben einen langen Tag mit Konferenzen vor sich. Weil Sheila sich auf Avaya verlässt, macht sie sich keine Sorgen.
>> Hallo Chefin!
>> Hallo, Leute! Wie ist das Wetter bei euch?
>> Sonnig und frisch.
>> Das gilt allerdings nicht für Bob.

[00:00:19]
Die Geräte und Anwendungen, die er nutzt, sind nicht auf einander abgestimmt. Konferenzen sind daher immer ein Problem.
>> Tut mir leid, dass ich zu spät bin.
>> Informationen mit anderen zu teilen, ist ein Alptraum.
>> Steve, kann ich Ihre Präsentation bitte auf dem großen Bildschirm sehen?
>> Tut mir leid, das geht nicht.

[00:00:32]

>> Und Teilnehmer hinzuzufügen, die nicht vor Ort sind, ist nie einfach.
>> Warum können wir die Berater nicht sehen?
>> Meetings werden also oft verschoben.
>> Wir müssen später noch einmal versuchen, eine Verbindung aufzubauen.
>> In Sheilas Büro ist es dank Avaya für ihre Teams ganz einfach, sich von überall zu verbinden.

[00:00:47]
Um Außenstehende einzubeziehen, muss nur ein Link verschickt werden. Es muss nichts heruntergeladen werden.
>> Okay, Team. Für die Markteinführung steht alles bereit.
>> Und wenn Sie früher gehen müssen, können Sie das Meeting und damit eine ganze Reihe von Konferenzfunktionen mitnehmen.
>> Den Rest des Anrufes werde ich über mein Handy fortführen.

[00:01:04]

>> Machen Sie es wie Sheila. Für ein wirklich ganzheitliches Erlebnis in der Unternehmenskommunikation brauchen Sie nur Avaya. [MUSIK]