Gesundheitswesen

Care Team Collaboration, Zugang und Services durch virtuelle Pflege (virtual Care)

null

Artikel

Abgrenzung Eigenherstellung von (zulässigen) Gerätekombinationen - Teil 1 [PDF]

Der Expertenbeitrag von Armin Gärtner und Gerald Spyra beschäftigt sich mit den rechtlichen Grundlagen der Eigenherstellungen sowie Kombinationen nach § 4 Abs. 4 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung.

Abgrenzung Eigenherstellung von (zulässigen) Gerätekombinationen - Teil 2 [PDF]

Der Expertenbeitrag von Armin Gärtner und Gerald Spyra beschäftigt sich mit praktischen Beispielen von Eigenherstellungen sowie Kombinationen nach § 4 Abs. 4 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung.

„Medical“ IT-Produkt nicht gleich Medizinprodukt – regulatorische Unterschiede beachten! [PDF]

Der Expertenbeitrag von Armin Gärtner definiert die zu beachtenden regulatorischen Anforderungen an Medizinprodukte und IT-Produkte und beschreibt, welche zusätzlichen normativen Anforderungen für IT-Produkte eingehalten werden müssen, um diese in der Medizin bzw. Medizintechnik - als sogenannte „Medical“ IT-Produkte – rechtlich korrekt betreiben zu bzw. anwenden zu können.

Broschüren

Videolösungen für das Gesundheitswesen [PDF]

Der Fortschritt in der Videotechnologie bietet dem Gesundheitswesen erhebliche Verbesserungen, die mehr Qualität für die Pflege in abgelegenen und unterversorgten Bereichen bedeuten. Sie verbessert die Kommunikation zwischen den Pflegeteams, senkt dank der effektiven Anweisungen für die Patienten die Wiedereinlieferungsrate ins Krankenhaus, verbessert die Weiterbildung der Ärzte und strafft die Verwaltungsabläufe.

Avaya Healthcare Medial Applikation [PDF]

Medial Applikationen sind eine Softwareplattform für die Avaya Healthcare-Lösungen MedCom und SeCom. Die Medial Software wurde speziell für die Kommunikation in Krankenhäusern, Senioren, Wohn- und Pflegeheimen sowie in Kur- und Reha-Einrichtungen auf einer homogenen Datenbank entwickelt.

MedCom® Medial - Die Erfolgstherapie für das Gesundheitswesen [PDF]

Im Gesundheitswesen vollzieht sich ein stetiger Wandel. Besonders Einrichtungen wie Krankenhäuser, Kurkliniken und Pflegeheime sind gefordert, sich den wandelnden Bedürfnissen und Gegebenheiten anzupassen. Sie müssen nicht nur ihren hohen Standard an ärztlicher und pflegerischer Patientenversorgung aufrecht erhalten und verbessern, sondern dabei auch Kosten sparend wirtschaften.

Mehr Zeit für den Pflegealltag. Sicher und konfortabel mit der richtigen Infrastruktur [PDF]

Neue Anforderungen des Gesetzgebers sowie technische und soziale Entwicklungen verändern Anforderungen an Netzwerke im Pflegebetrieb. Sie benötigen mehr Bandbreite, mehr Schutz, mehr Mobilität und müssen unterschiedlichen Anwendern zur Verfügung stehen. Deshalb reichen veraltete Netzwerkstrukturen nicht mehr aus und sollten durch moderne, sichere und leistungsfähige Lösungen ersetzt werden.

Avaya MACS Alarmierung [PDF]

MACS ist ein Alarmierungs-, Evakuierungs- und Messagingsystem, das auf Grund von Ereignissen Einzelpersonen oder Personengruppen informiert bzw. alarmiert. Ereignisse können über alle bekannten Schnittstellen signalisiert oder durch interne Zeitprogramme ausgelöst werden. Die Personen werden über alle möglichen Kommunikationskanäle erreicht, wobei personenbezogen alarmiert wird. Das bedeutet, dass eine Person nicht über zusätzliche Wege gesucht wird, wenn die Information (Alarm) bereits auf einem Weg erfolgreich übermittelt wurde. Sämtliche Vorgänge im System werden jeder Zeit durch eine äußerst detaillierte und lückenlose Protokollierung aufgezeichnet.

Datenblätter

IT-Sicherheit im Krankenhaus [PDF]

Vom Gesetzgeber gefordert, von Patienten und Mitarbeitern vorausgesetzt. Das neue eHealth Gesetz ist eine Grundlage für sichere IT im Krankenhaus.

Video-Sprechstunden optimieren das Gesundheitswesen [PDF]

Durch professionelle Videolösungen bleibt durch den Wegfall von Anfahrtszeiten bei Hausbesuchen mehr Zeit für die Patienten. Fachwissen kann schneller ausgetauscht werden, Ärzte, Kliniken, Labore und weitere Gesundheitseinrichtungen arbeiten effizienter zusammen. Zudem können Patienten in ländlichen Gebieten besser versorgt werden.

Medial Bedside-TV - Höchster Fernseh-Komfort am Patientenbett [PDF]

Das Medial BedsideTV Terminal ist ein Komfort Fernsehgerät in Hochglanzoptik für das Angebot von TV Dienstleistungen im Gesundheitswesen und fügt sich nahtlos in die MedCom Medial Applikation ein. Das Medial BedsideTV Terminal ist ein modernes LEDTV mit einer Bildschirmdiagonalen von 19 Zoll und bietet einen hervorragenden Bildkontrast bei sehr geringem Stromverbrauch. Es unterstützt den Empfang von TV Programmen über das Koaxialnetz sowie über das LAN (IPTV Streaming).

MedCom Medial SIP - Patiententerminal mit Chipkartenleser [PDF]

Das Medial SIP Chipkartentelefon ist ein analoger Apparat, der auf einem Schwenkarm im Patientenzimmer eingesetzt werden kann. Je nach Anforderung kann das Patiententerminal unterschiedliche Funktionen beinhalten. Es dient als Fernbedienung für Radio und Fernsehen, ist in der Lage, Leselicht und Raumlicht zu steuern, besitzt eine Taste für den Schwesternruf und kann – nicht zuletzt – auch als Telefon eingesetzt werden.

MedCom Medial C - Patiententerminal mit Chipkartenleser [PDF]

Das Medial C Chipkartentelefon ist ein analoger Apparat, der auf einem Schwenkarm im Patientenzimmer eingesetzt werden kann. Je nach Anforderung kann das Patiententerminal unterschiedliche Funktionen beinhalten. Es dient als Fernbedienung für Radio und Fernsehen, ist in der Lage, Leselicht und Raumlicht zu steuern, besitzt eine Taste für den Schwesternruf und kann – nicht zuletzt – auch als Telefon eingesetzt werden.

SeCom - Die Schwesternruflösung für Seniorenheime [PDF]

SeCom steht für die intelligente Verbindung von Kommunikation und Sicherheit für Seniorenheime und Pflegeeinrichtungen. In nur einem leistungsstarken System sind Schwesternrufanlage, seniorengerechte Telekommunikation, effiziente Leistungserfassung, „Betreutes Wohnen, Alarmmanagement und Bewohnerverwaltung integriert. SeCom wird gleichzeitig den Anforderungen der Heimleitung, der Pflegekräfte sowie der Heimbewohner gerecht.

Geräte-Alarmierungen im Krankenhaus. Sicher und schnell orten und managen - per Funk. [PDF]

Zur zusätzlichen Absicherung der Geräte-Alamierung kann ein innovatives Alarmierungssystem (MACS) ergänzend eingesetzt werden.

MedCom® Medial - Service-Terminal [PDF]

Die Kassenautomaten bieten Patienten und Mitarbeitern die Verwaltung ihres Kontos unabhängig von Kassenöffnungszeiten. Einzahlungen sowie die Abrechnung von Dienstleistungen sind zu jeder Zeit möglich. Die Patienten und Mitarbeiter können die Kassenautomaten zusätzlich als Informationssystem bzgl. ihres Kontostatus nutzen. Besucher können sich am ServiceTerminal z.B. über die Zimmernummer ihrer Angehörigen informieren.

Infografiken

15 Gründe für eine gute Kundenbindung [PDF]

Erfahren Sie in unserer Infografik, warum es so wichtig ist, eine gute Kundenbindung zu pflegen, um so Kosten einzusparen und Profite zu erhöhen.

4 Cybersicherheitstrends mit Einfluss auf das Gesundheitswesen [PDF]

Cybersicherheit stellt ein wesentliches Anliegen für Organisationen im Gesundheitswesen dar - die Häufigkeit von Verstößen und damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen sind seit 2010 drastisch gestiegen. Es bleibt ein kritisches Thema für 2017, das gewohnte und neue Herausforderungen mitbringt.

Videos

null

Patienten-Terminerinnerung Demo [7:19]

Dieses Video demonstriert die Patienten-Terminerinnerunglösung, die proaktiv Patienten an Termine erinnert und gleichzeitig das Terminmanagement erleichtert, um das Wahrnehmen von Terminen sowie die Produktivität von Gesundheitseinrichtungen zu verbessern.
null

Digitalisierung im St Josefs Hospital [6:42]

Patienten profitieren von Videokonferenz der Ärzte: Austausch in Echtzeit, effiziente Therapiewahl
null

Die Zukunft des Gesundheitswesens [1:33]

Durch neue Technologien, Applikationen und Geräte verändert sich die Patientenversorgung stetig. Sehen Sie unser Video, um einen kleinen Einblick und die Zukunft des Gesundheitswesens zu erhalten und erfahren Sie, wie Technologie Ihnen helfen kann, die Erfahrungen der Patienten während des Genesungsprozesses zu verbessern.

Sprechen Sie mit Avaya

Deutschland

0800 - 4628292

Außerhalb Deutschlands

+49 (0) 800 4628292

Österreich

+43 (0) 1 87870-0

Schweiz

0800 - 800 229

Error: There was a problem processing your request.