Compare Plans

Referenz

NHS Greater Glasgow and Clyde (NHSGGC) auf der Suche nach Innovationen und Investitionssicherheit

Avaya hat es uns denkbar einfach gemacht, den Umstieg auf eine einheitliche IP-Kommunikation zu meistern.

Verbesserung der Patientenversorgung steht im Zentrum der modernsten Krankenhäuser Schottlands

Glasgows Queen Elizabeth University Hospital (QEUH) und das angrenzende Royal Hospital for Children (RHC) sind einige der größten Akutkrankenhäuser im Vereinigten Königreich. Das Queen Elizabeth University Hospital befindet sich auf einer Fläche so groß wie fünf Fußballfelder und verfügt auf insgesamt 14 Etagen über 7.500 Zimmer, 30 Operationssäle, 34 Aufzüge und die größte Notaufnahme in ganz Schottland. Alle 1.109 Betten sind in Privatzimmern mit eigenem Bad und Blick auf die Umgebung untergebracht, das Gleiche gilt für die Betten im Royal Hospital for Children.

Die Krankenhauseinrichtung setzt neue Maßstäbe in der Patientenversorgung. Die Planer erforschten neue Möglichkeiten, um die allgemeine Patientenversorgung mit modernsten Systemen zu verbessern und dabei gleichzeitig bereits getätigte Investitionen im NHS Greater Glasgow and Clyde (NHSGGC) Netzwerk zu nutzen.

Dabei lag ein wesentlicher Schwerpunkt für Karen McSweeney, Telecommunications General Manager von NHS Greater Glasgow and Clyde, darauf, die passenden Geschäftskommunikationstools für die Mitarbeiter zu finden, die den Anforderungen eines großen Einsatzgebiets mit rund 6.000 Durchwahlnummern gerecht wurden.

„Aufgrund der enormen Größe des Krankenhauses“, sagt McSweeney, „sind zuverlässige Tools für die Zusammenarbeit und Kommunikation das A und O. Daher war ein Umdenken von der bisherigen Devise: ‚Solange es funktioniert, muss auch nichts verändert werden‘ erforderlich. Stattdessen lautet unsere Maxime nun, in technologischer Hinsicht immer ganz vorne mitzumischen und nicht den Anschluss zu verlieren.“

Avaya hat uns auf Schritt und Tritt begleitet. Das Unternehmen hat uns als Teil des Projektteams zur Seite gestanden und den Kunden ganz klar in den Mittelpunkt gerückt.

Karen McSweeney

Telecommunications General Manager, NHS Greater Glasgow and Clyde

Leistungsfähigkeit im Taschenformat

NHSGGC bietet verschiedene fachspezifische Dienstleistungen, wie z. B. Nierenheilkunde, Transplantationen und Gefäßchirurgie, und beschäftigt Spezialisten in ihrem jeweiligen Gebiet. Dabei hatte die Ausstattung der Fachärzte, beratenden Ärzte und des restlichen Betreuungs- und Pflegepersonals mit effektiveren Kommunikationstools oberste Priorität.

Bei einer Einrichtung dieser Größenordnung ist es nicht unüblich, dass das Sekretariat, die Patientenberatung und die Krankenstation in jeweils einem separaten Gebäude untergebracht sind. „Wenn zuvor ein ärztlicher Berater benötigt wurde, musste er an- oder ausgerufen und dann darauf gewartet werden, bis er ein Telefon fand, um sich zu melden“, stellte McSweeney fest. „Anrufe zu verpassen war quasi an der Tagesordnung.“

„Bei unserem neuen Modell sind die Mitarbeiter immer über ihre eigene Durchwahl erreichbar“, sagt McSweeney. Das Krankenhaus setzt zu diesem Zweck auf die „One-Number“-Mobilitätsfunktion von Avaya.

Berater sind nicht nur auf dem Krankenhausgelände, sondern auch landesweit in Schottland oder im Vereinigten Königreich unterwegs. Ziel der NHSGGC ist es, Presence- und Instant-Messaging zu nutzen, damit das Sekretariat, Telefonisten, die allgemeine Anfragen entgegennehmen, und andere sich auf einen Blick über die Verfügbarkeit der Ärzte informieren können.

NHSGGC ist mit Einrichtungen an insgesamt 67 Standorten vertreten. Knapp 85 % der 30.000 Durchwahlnummern werden über verschiedene Altsysteme abgewickelt. Im Zuge der Zusammenarbeit mit BT als Hauptpartner verfolgt McSweeney die Strategie, letztlich auf drei Avaya Aura® Hauptserver mit überlebensfähigen Gateways am Rand zuzugreifen.

„BT hat eine elegante Lösung mit hohem Funktionsumfang entwickelt“, sagt McSweeney. „Wir können unsere alte Infrastruktur verwenden und nachdem die Sanierung in die Jahre gekommener Gebäude abgeschlossen ist, über die neue Avaya Aura® Hauptplattform ganz einfach umstellen.“

Krankenpflege mit einem Plus an Mobilität

Ein wichtiger Aspekt bestand darin, das Pflegepersonal mit Mobilitätstools auszustatten.

„Die Pfleger sind nicht mehr an feste Stationen gebunden und die kooperierenden medizinischen Fachkräfte können sich flexibler auf dem Krankenhausgelände bewegen“, bemerkt McSweeney. „Sie sind nun mit einer flexiblen Mobiltechnologie gerüstet, die es ihnen ermöglicht, während ihres gesamten Arbeitstages mit den Patienten, Kollegen und Patienteninformationssystemen in Verbindung zu bleiben.“

Das gesamte Pflegepersonal im Krankenhaus ist mit Mobilfunkgeräten des Avaya DevConnect Partners Ascom ausgestattet. „Die Mitarbeiter sind begeistert“, entgegnet McSweeney. „Die Mobilfunkgeräte lassen sich nahtlos mit der Aura® Plattform verbinden.”

„Aufgrund der flexiblen technischen Auslegung von Avaya Aura® stehen verschiedene Optionen zur Auswahl“, fügt sie hinzu. Pfleger können einen Anruf über ein Tischtelefon oder ein Ascom-Mobilgerät entgegennehmen.

„Das WLAN-fähige Mobilgerät lässt sich direkt in den Switch integrieren, wie bei einem Tischtelefon“, bemerkt McSweeney. „Eine der besten Integrationen, die ich kenne.“

Vielversprechende Aussichten

„Avaya hat es uns denkbar einfach gemacht, den Umstieg auf eine einheitliche IP-Kommunikation zu meistern“, so McSweeney. „Die Zusammenführung der IP-Kommunikation basiert auf einem innovativen Ansatz.“

Dabei haben ein gemeinsames Ziel und optimale Teamarbeit wesentlich zum Erfolg von NHSGGC beigetragen. „Avaya hat uns auf Schritt und Tritt begleitet“, sagt McSweeney. „Das Unternehmen hat uns als Teil des Projektteams zur Seite gestanden und den Kunden ganz klar in den Mittelpunkt gerückt.“

Würde sie rückblickend irgendetwas anders machen? „Wenn ich die Wahl hätte, würde ich wieder genauso vorgehen“, antwortet McSweeney. Alles in allem ist McSweeney mit den bislang erreichten Fortschritten sehr zufrieden und blickt der Zukunft von NHSGGC voller Spannung entgegen. „Avaya hat mein volles Vertrauen gewonnen“, fügt sie hinzu. „Ich sehe der Zukunft sehr optimistisch entgegen.“

Herausforderungen

  • Verbesserung der gesamten Patientenversorgung in einer neuen Krankenhausumgebung
  • Klarer Fokus auf Innovation bei gleichzeitiger ROI-Orientierung und Investitionssicherheit
  • Entwicklung bewährter Praktiken, die an allen NHSGGC-Standorten zum Einsatz kommen sollen

Geschaffener Wert

  • Digitale IP-Umgebung in einem Krankenhaus mit 6.000 Zimmern
  • Effizienzsteigerungen in den Bereichen Patientenverlegung, Diagnosedienste und Notfallversorgung durch den Einsatz von Kommunikationstools
  • Entwicklung einheitlicher und bewährter IP-Praktiken, die auf andere NHSGGC Krankenhäuser übertragbar sind

Lösungen

  • Avaya Aura® Plattform
  • Avaya Aura Messaging
  • Avaya Aura® Communications Manager
  • Client Enablement Services
  • Avaya Aura® Systems Manager
  • Avaya 9600 Series IP Deskphones
  • Avaya Aura® Session Manager
  • IP-Mobilgeräte eines Drittanbieters

Aufgrund der flexiblen technischen Auslegung von Avaya Aura stehen verschiedene Optionen zur Auswahl. Avaya hat mein volles Vertrauen gewonnen. Ich sehe der Zukunft sehr optimistisch entgegen.

Karen McSweeney

Telecommunications General Manager, NHS Greater Glasgow and Clyde

Über NHS Greater Glasgow and Clyde

NHS Greater Glasgow and Clyde mit Sitz in West Central Scotland ist der größte Krankenhausverbund im Vereinigten Königreich, der 1,2 Millionen Patienten betreut und 38.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Zuständigkeitsbereich umfasst die Council Areas der Stadt Glasgow, East Dunbartonshire, East Renfrewshire, Inverclyde, Renfrewshire und West Dunbartonshire sowie die Städte Chryston, Moodiesburn, Muirhead und Stepps in North Lanarkshire. Die Krankenhäuser bieten auch der Region East Kilbride in South Lanarkshire eine Reihe an Versorgungsleistungen.

Der Verbund übernimmt die strategische Leitung und das Leistungsmanagement des lokalen NHS-Systems in den Gebieten um Greater Glasgow und Clyde und verfolgt das Ziel, eine effektive und effiziente Patientenversorgung sicherzustellen.

Attention

We were not able to identify your user role in our system. Would you like to become a customer and continue to your purchase? Otherwise you will be redirected to continue browsing Avaya.com

No
Error: There was a problem processing your request.