02.06.2017

Extreme Networks als Käufer von Avayas Netzwerkgeschäft bestätigt

Frankfurt am Main – 02. Juni 2017Avaya Inc. hat am 31.05.2017 den Verkauf seiner Netzwerksparte an Extreme Networks Inc. bestätigt. Das Insolvenzgericht (United States Bankruptcy Court des südlichen Districts von New York) genehmigte den Verkauf der Netzwerk Sparte für einen Transaktionswert von ca. 100 Mio. USD, vorbehaltlich Anpassungen.

Der Verkauf unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen sowie nachträglichen Kaufpreisanpassungen.

Marc Randall, Senior Vice President und General Manager Avaya Networking von Avaya sagte: „Das sind gute Neuigkeiten. Die Netzwerksparte von Avaya wird nun Teil eines Unternehmens, dessen Focus das Netzwerkgeschäft ist und das somit konkret die Wünsche und Bedürfnisse unserer Netzwerkkunden adressiert. Durch die Kombination unserer innovativen Netzwerklösungen mit dem branchenführenden Produktportfolio von Extreme Networks ermöglichen wir es den Kunden in Zukunft noch wettbewerbsfähiger zu agieren.“

Weiter erklärte Randall: „Während der Übergangsphase geht das Geschäft weiter wie gehabt. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden, Partnern und Stakeholdern zusammen,während wir die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards unserer Lösungensicherstellen. Bis zum Verkaufsabschluss und darüber hinaus werden wir an unserem Verpflichtungen Kunden gegenüber fest-halten und weiterhin das gewohnt hohe Maß an Qualität im Service und im Support bieten. Wir werden sicherstellen, dass Kunden bestehende Lösungen von Avaya vollständig nutzen können, während sie von den komplementären Angeboten von Avaya und Extreme Networks profitieren.“

Auch Partner profitieren vom Verkauf der Netzwerksparte.

David Raftery, Managing Partner, Integration Partners sagte: „Business Partner von Avaya werden künftig von der Zusammenarbeit mit einem Anbieter profitieren, der sich auf das Netzwerkgeschäft spezialisiert hat und ihnen Zugang zu einem wettbewerbsfähigen End-To-End-Produktportfolio bietet. Das vereinte Portfolio von Avaya und Extreme Networks wird dem Markt branchenführende Lösungen bieten, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.“

Die Transaktion wird voraussichtlich am 1. Juli 2017 oder kurz danach abgeschlossen.

Über Avaya
Avaya ist ein führender Anbieter von Lösungen für vertrauensvollen Kundendialog – „Customer Engagement“ – und effiziente Zusammenarbeit – „Team Engagement“ – und das über eine Vielzahl von Kanälen auf verschiedenen Geräten. Avaya Lösungen verbessern die Kundenerfahrung, erhöhen die Produktivität und steigern die Wirtschaftlichkeit. Die weltweit führenden Contact Center- und Unified Communications-Technologien sowie Services sind in einer Vielzahl flexibler Vor-Ort- oder Cloud-Lösungen verfügbar und lassen sich einfach in die Applikationen anderer Anbieter integrieren. Avaya Breeze ermöglicht Kunden und Partnern die Entwicklung und Anpassung individuellen Geschäftsapplikationen, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Avayas Fabric-basierte Netzwerklösungen vereinfachen und beschleunigen die Integration von geschäftskritischen Anwendungen und Services. Weitere Informationen finden Sie auf www.avaya.com/de

Pressekontakt:
Burson-Marsteller GmbH für Avaya Deutschland
Rieke Bönisch / Carolin Veigel
Kleyerstraße 19
60326 Frankfurt
Tel. +49 (0)69 23 809-56 / -45
rieke.boenisch@bm.com, Carolin.Veigel@bm.com

Diese Pressemitteilung kann einige zukunftsbezogene Aussagen enthalten. Diese können an Begriffen wie „erwarten“, „davon ausgehen“, „fortfahren“, „könnte“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „prognostizieren“, „einschätzen“, „abzielen auf“, „planen“, „sollte“, „werden“, „anstreben“, „Ausblick“ und vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie basieren auf aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir glauben, dass diese begründet sind, unterliegen solch zukunftsbezogenen Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Avayas liegen. Diese und andere relevante Faktoren können dazu führen, dass durch getroffene zukunftsbezogene Aussagen oder diesen inbegriffene Annahmen, Ergebnisse erheblich von tatsächlich zukünftigen Ergebnissen abweichen. Für eine Auflistung und Beschreibung solcher Risiken und Unwägbarkeiten, wenden Sie sich bitte an die SEC und die dort befindlichen Avaya-Unterlagen. Sie finden Sie unter http://sec.gov. Avaya übernimmt keinerlei Verantwortung für eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen.

Alle Marken, die mit ®, TM, oder SM gekennzeichnet sind, sind eingetragene Warenzeichen von Avaya Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

###

Folgen Sie Avaya

Kontakt

Landsberger Str. 284

Avaya@bm.com

+49 (0) 89 56 00 14 31

Attention

We were not able to identify your user role in our system. Would you like to become a customer and continue to your purchase? Otherwise you will be redirected to continue browsing Avaya.com

No
Error: There was a problem processing your request.