Avaya Pod Fx™

Cloudbasierte Kommunikation über nur ein Geräte-Rack

Anwendungen

  • Erstellen Sie eine multimediale Kommunikationsinfrastruktur, die einfachere Voice, Video, Echtzeit-Collaboration und Customer Experience Management mit gesteigerter Agilität ermöglichen.

Virtualisiertes Computing

  • Mehrere VMWare-kompatible Compute-Server werden in einem High-Availability-Cluster bereitgestellt.
  • Avaya Aura®- und Customer Experience Management-Anwendungen können zwischen Hosts auf Abruf oder dynamisch verschoben werden.

Storage

  • Collaboration Pods verwenden das EMC-VNX 5300, ein mittleres vollständig redundantes Speichersystem, das effizient, skalierbar und einfach zu verwalten ist.
  • Dieses System trägt zur Gesamtzuverlässigkeit der Collaboration Pods bei, mit vollständigen Redundanz- und Upgrade-Möglichkeiten.

Netzwerk

  • Der Avaya Virtual Services Platform 7000 für Top-of-Rack Switching im Collaboration Pod bietet 10 Gigabit Ethernet-Verbindungen mit hoher Dichte und duale 640 GBit/s Interconnect-Ports (entspricht 8 x 40 Gig-Schnittstellen) für die Verbindung zwischen Pods für die Skalierung und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen.
  • Verwenden Sie Avaya Fabric Connect (basierend auf erweitertem Shortest Path Bridging) für mehr Flexibilität und Agilität. Aktivieren Sie Services mit Endpunkt-Bereitstellung, und ermöglichen Sie nahtlose VM-Mobilität innerhalb von und zwischen Rechenzentren.

Gateways

  • Der Avaya G450 Media Gateway wird für die digitale Signalverarbeitung verwendet und zur Bereitstellung zuverlässiger T1/E1-Verbindungen.
  • In den Collaboration Pods sorgen redundante Gateways für unterbrechungsfreie Kommunikationsdienste.

Orchestrierung

  • Die Avaya Pod Orchestration Suite bietet ein Umbrella Management System mit einmaligem Anmelden. Verwenden Sie diese integrierte Lösung für die Verwaltung aller unterschiedlichen Komponenten in der Collaboration Pod.
  • Mehrschichtige Dashboards ermöglichen die Systemüberwachung, Diagnose, Leistung, und ein schnelles und effizientes Reporting.

Session Border Controller

  • Der Session Border Controller hilft beim Schutz der SIP-Signalisierungselemente vor Sicherheitsbedrohungen und Überlastung.
  • Der Session Boarder Controller wird typischerweise für SIP-Trunking und zur Ausweitung von Collaboration-Services für externe Mitarbeiter verwendet und kann in eine Standard- oder Hochverfügbarkeitskonfiguration eingesetzt werden.

Sprechen Sie mit Avaya

Deutschland

0800 - 4628292

Außerhalb Deutschlands

+49 (0) 69 7505-01

Österreich

+43 (0) 1 87870-0

Schweiz

0800 - 800 229