HEROLD Business Data GmbH

100 – 2.499 Mitarbeiter
Team Engagement

Effiziente Zusammenarbeit im Team - Team Engagement ist das Ergebnis, wenn Ihre gesamte Belegschaft mühelos mit ihrer Aufgabe, miteinander und den Kunden verbunden ist. Einfache und medienübergreifende Zusammenarbeit. Wenn es funktioniert, spüren Sie es in Ihrer Unternehmenskultur und in der Bilanz – am deutlichsten fühlen es aber Ihre Kunden. Grenzen fallen. Produktivität wächst. Unsere Lösungen für beste Zusammenarbeit im Team bringen Sie dorthin.

Kein Anruf geht verloren, die Telefonkosten sinken, die Kundenzufriedenheit steigt.“

- Christian Gehr, Leiter IT-Technik,
HEROLD Business Data GmbH

Vorteile

Verbesserte Zusammenarbeit
verbesserter Kundenservice
Erhöhte Produktivität

Jederzeit auskunftsfähig

Wenn es um topaktuelle Daten geht, vertrauen Österreichs Privatleute und Firmen seit Jahren auf die Tools von HEROLD Business Data. Um seine marktführende Position zu stärken und Kommunikationsprozesse standortübergreifend zu harmonisieren, setzt das Unternehmen auf eine virtualisierte IP-Kommunikationslösung. Mit der IP Office Server Edition von Avaya verfügt HEROLD nun über eine hochverfügbare Infrastruktur, die künftigen Anforderungen an eine effiziente, flexible und mobile Kommunikation problemlos gerecht wird.

„Über die Kommunikationslösung IP Office von Avaya können wir das Gesprächsaufkommen gezielt steuern – und zwar standortübergreifend. Kein Anruf geht verloren, die Telefonkosten sinken, die Kundenzufriedenheit steigt.“

- Christian Gehr, Leiter IT-Technik,
HEROLD Business Data GmbH

Dank IP Office geht bei HEROLD kein Anruf mehr verloren. Foto: HEROLD Business Data GmbH

Die Telefonnummer des Steuerberaters, Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibung zum nächsten Zahnarzt oder die Notfallnummer des Installateurs – wer in Österreich eine Auskunft braucht, ist beim HEROLD an der richtigen Adresse. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren vom traditionellen Printverlag und Telefonbuchherausgeber zu einem hochmodernen Medienhaus gewandelt. Heute stellt HEROLD in den gedruckten Nachschlagewerken sowie auf seiner Onlineplattform Informationen zu 360.000 Unternehmen sowie rund 3,6 Millionen Telefonnummern bereit. Kein Wunder also, dass die Internetplattform mit monatlich rund sechs Millionen Besuchen zu den meistgenutzten Plattformen Österreichs zählt.
 
Und nicht nur das: Auch bei Österreichs Unternehmen erfreut sich der HEROLD als kompetenter Marketingpartner wachsender Beliebtheit. Das Leistungsspektrum reicht vom klassischen Dialog-Marketing über Webdesign und Suchmaschinenoptimierung bis hin zur Onlinewerbung. „In der ständig komplexer werdenden Welt des Internets wollen wir Firmen helfen, durch effiziente Marketingaktivitäten ihren Unternehmenserfolg zu steigern“, so HEROLD-Geschäftsführer Thomas Friess.
 

„Einfache administrative Tätigkeiten übernehmen inzwischen Kollegen aus der IT-Hotline. So bleibt uns mehr Zeit für unsere Kernaufgaben.“

- Wolfgang Wendl, IT-Techniker,
HEROLD Business Data GmbH

Kundenzufriedenheit Gesteigert

Um neue Entwicklungen in der virtuellen Welt zeitnah umzusetzen, die Arbeitsprozesse der rund 400 Mitarbeiter noch reibungsfreier zu gestalten und die Anforderungen der rund 70.000 Kunden gezielt im Auge zu halten, setzt HEROLD auf eine landesweite Präsenz und einen erstklassigen Kundenservice. Dazu gehört beispielsweise, dass jeder Anruf nach spätestens 25 Sekunden entgegengenommen wird – auch wenn der angewählte Ansprechpartner gerade nicht zur Verfügung steht. „Dank der Kommunikationsplattform IP Office von Avaya gelingt das mühelos“, freut sich Christian Gehr, Abteilungsleiter IT-Technik bei HEROLD. „Damit können wir das Gesprächsaufkommen gezielt steuern – und zwar standortübergreifend.“ Erreicht beispielsweise ein Kunde den gewünschten Mitarbeiter in der Salzburger Niederlassung nicht sofort, läuft der Anruf automatisch in der Mödlinger Zentrale auf. „Kein Anruf geht verloren, die Telefonkosten sinken, die Kundenzufriedenheit steigt“, sagt Gehr.
 
Gleichzeitig macht die App Avaya one-X Mobile sämtliche Funktionalitäten der IP-Telefone auch auf Smartphones und Tablets von rund 200 HEROLD-Mitarbeitern verfügbar. Integrierte Anruflisten informieren Verkäufer und Führungskräfte so auch unterwegs über verpasste Anrufe, Kontakte stehen per Mobilfunk- und Festnetzgerät gleichermaßen zur Verfügung. Per Mobile Twinning lassen sich Anrufe zudem mit einem Fingerstreich vom Handy ans Tischtelefon übergeben. „Das ermöglicht eine bruchfreie Kommunikation mit dem Kunden und steigert die Produktivität“, fährt Gehr fort. Gründe genug, die unternehmensweite Kommunikationslandschaft durchgängig zu harmonisieren. Mittelfristig will HEROLD deshalb sämtliche Niederlassungen in Österreich und Deutschland an die Avaya-Plattform anbinden.
 
 

HEROLD Business Data GmbH

Durchgängige Virtualisierung

Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen seine vorhandenen Avaya- Switches jetzt durch die IP Office Server Edition (SE) ersetzt. Damit könnte HEROLD bis zu 2.000 Anwender an mehr als 30 Standorten leicht mit einheitlicher Kommunikationstechnik versorgen. Zudem ermöglicht die Software-basierte Lösung eine durchgängige Virtualisierung und lässt sich zentral administrieren. „Die IP Office Server Edition von Avaya ebnet den Weg zu ausfallsicheren und hochverfügbaren Kommunikationsprozessen“, unterstreicht Gerhard Fuchshofer, Geschäftsführer beim Implementierungspartner VoiceNet.at. Über einen primären und einen sekundären Server lässt sich die Gesprächslast flexibel verteilen, im Störungsfall übernimmt der sekundäre Server die Steuerfunktion der Systemlösung. „Das Risiko, nicht erreichbar zu sein, ist damit gleich null“, sagt Fuchshofer. Das konnte die bisherige Lösung nicht leisten. „Wäre früher einer unserer drei IP Office Switches ausgefallen, hätten wir zwar weiter telefonieren können, die internen und externen Callcenter wären jedoch nur noch bedingt erreichbar gewesen“, ergänzt Mike Dorfmeister, IT-Experte bei HEROLD.
 
Neben der hohen Ausfallsicherheit spricht aber auch die einfache Administration für die Server Edition. Mussten die Mitarbeiter aus Salzburg und Mödling in der Vergangenheit auf unterschiedlichen Servern angelegt werden, lassen sich nun sämtliche Lizenzen der unterschiedlichen Standorte zentral verwalten – und zwar auch ohne tiefer gehende Fachkenntnisse. „Einfache administrative Tätigkeiten wie die Anlage neuer Nutzer oder Anwenderkonfigurationen übernehmen inzwischen die Kollegen aus der IT-Hotline“, fährt Wolfgang Wendl aus der HEROLD-IT fort. „So bleibt uns mehr Zeit für unsere Kernaufgaben.“
 
Und auch der Projektverlauf begeistert die IT-Experten bei HEROLD. „Die Umstellung verlief nahezu unbemerkt“, erinnert sich Christian Gehr und führt das in erster Linie auf drei Faktoren zurück: kompetente Ansprechpartner, gute Vorbereitung sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit. „Wenn dann noch die Chemie stimmt, kann eigentlich kaum etwas schiefgehen. Das war bei uns der Fall“, zeigt sich Gehr zufrieden. Denn die Mitarbeiter von VoiceNet.at und Avaya standen dem Marketingdienstleister nicht nur bei der Konfiguration der neuen Lösung engagiert zur Seite, sondern gaben auch hilfreiche Tipps für den anschließenden Betrieb. Damit fühlen sich Gehr und sein Team nun bestens gerüstet, um die nächsten Schritte in Richtung homogene Unternehmenskommunikation zu gehen. Neben der Anbindung der übrigen Standorte steht dabei auch die Implementierung der browsergestützten Benutzeroberfläche Avaya one-X Portal auf der Agenda.
 

Lösungen und Produkte

  • IP Office Server Edition
  • IP Office Application Server
  • IP Office Gateway
  • Avaya one-X Mobile
  • Avaya 9650, 9630, 9620 IP-Telefone

ÜBER DIE HEROLD BUSINESS DATA GMBH

Mit Produkten wie den Gelben Seiten Print sowie HEROLD.at online und mobile versetzt HEROLD mit seinen 400 Mitarbeitern Konsumenten in die Lage, kompetente Kaufentscheidungen zu treffen. Firmen werden effiziente und messbare Möglichkeiten eröffnet, um Kunden zu gewinnen. Neben den klassischen HEROLD-Produkten umfasst die Produktpalette u. a. Websites, Online- und Suchmaschinen-Marketing sowie den gesamten Bereich professionellen Dialog-Marketings. Weitere Informationen finden Sie unter www.herold.at.

ÜBER DIE VOICENET.AT BUSINESS KOMMUNIKATIONS GMBH

VoiceNet.at unterstützt Unternehmen bei Implementierung und Betrieb von Telekommunikationslösungen und innovativen Anwendungen. Das Portfolio umfasst branchenübergreifende Lösungen von IP-Telefonanlagen jeder Größenordnung und darauf basierende Lösungen für Senioren- und Pflegeeinrichtungen, Krankenanstalten, betreute Wohnanlagen, das Hotel- und Gastgewerbe sowie GSM-Notrufe, Callcenter- und Alarmserveranwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.voicenet.at.

Die IP Office Server Edition (SE) von Avaya ebnet den Weg zu hochverfügbaren und durchgängigen Kommunikationsprozessen.

  • Vertriebskontakt

  •  

    Rufen Sie uns an

    Deutschland:
    0800 - 4628292

    Außerhalb Deutschlands:
    +49 69 7505 01

    Österreich:
    +43 (0) 1 / 87870-0

    Schweiz:
    0800 800 229

     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail ›

     

     
  • Finden Sie Ihren Business Partner

  • Nutzen Sie unseren Partner Locator, um in Ihrer Gegend einen geeigneten Business Partner zur Lösung ihrer individuellen Bedürfnisse zu finden.
     
  • Finden Sie Ihren Business Partner

KUNDENPROFIL
HEROLD Business Data GmbH Logo
  • Firmenzentrale:

  • Österreich

  • Anzahl Mitarbeiter:

  • 400

Mit Produkten wie den Gelben Seiten Print sowie HEROLD.at online und mobile versetzt HEROLD mit seinen 400 Mitarbeitern Konsumenten in die Lage, kompetente Kaufentscheidungen zu treffen.

Was unsere Kunden sagen
„Über die Kommunikationslösung IP Office von Avaya können wir das Gesprächsaufkommen gezielt steuern – und zwar standortübergreifend. Kein Anruf geht verloren, die Telefonkosten sinken, die Kundenzufriedenheit steigt.“

Alle Referenzkunden ansehen >
  • Christian Gehr

  • HEROLD Business Data GmbH

EINGESETZTE PRODUKTE