Fiducia & GAD IT AG

Mehr als 2.500 Mitarbeiter
Fabric Networking

Einen Weg in die Zukunft bauen. Die hochmoderne Avaya Fabric-Networking-Technologie führt SDN-Networking- und Cloud-Services noch einen Schritt weiter. Reduzieren Sie Netzwerkausfälle, genießen Sie einen schnelleren Zugang zu Informationen und integrieren Sie einfach neue Kommunikationskanäle und -anwendungen. Wenn Sie möchten, können Sie dies alles innerhalb Ihrer bestehenden Infrastruktur tun.

„Mit Avaya Fabric Connect sind unsere Rechenzentren für künftige Anforderungen und das anvisierte Wachstum unseres Unternehmens optimal gerüstet.

- Daniel Kaufmann, Systemingenieur, Fiducia & GAD IT AG

Vorteile

Netzwerk Skalierbarkeit

Software-defined Networking von Avaya für mehr Agilität in der Finanzwirtschaft

Angesichts sinkender Margen, komplexer Compliance-Vorgaben und steigender Kundenanforderungen setzen auch Banken inzwischen vermehrt auf Cloud-Lösungen. Als einer der größten Anbieter für das Outsourcing finanzwirtschaftlicher Infrastrukturen, Anwendungen und  Daten kennt die Fiducia & GAD IT AG die besonderen Herausforderungen der Branche. Und setzt diese mit dem innovativen Netzwerk auf Basis der SDN-Fx-Architektur von Avaya nun noch schneller um. 

Miete, Stromabschlag, Autoreparatur, Gehaltseingang, Versicherungsbeiträge, Telefongebühren, EC-Kartenzahlungen – die bundesweit mehr als 2.000 Kreditinstitute wickeln jährlich bargeldlose Geldtransfers in Höhe von rund 57 Billionen Euro ab. Damit das sogenannte Buchgeld zeitnah, zuverlässig und sicher von einem Konto aufs andere gelangt, ist eine leistungsstarke IT-Infrastruktur unverzichtbar. Doch wie lässt sich diese effizient implementieren und betreiben? Eine gute Frage, erst recht, da im Banken- und Finanzwesen umfassende Sicherheitsvorkehrungen nicht nur besonders verbreitet, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben sind.

„IT-Outsourcing“ heißt deshalb das Zauberwort – zunehmend auch für Kreditinstitute. Denn Aufbau und Betrieb hochverfügbarer und ausfallsicherer Anwendungen stellen hohe Anforderungen an die zugrunde liegende System- und Netzwerktechnik sowie an eigene Ressourcen. Die konsequente Auslagerung der eigenen IT erhöht dagegen die Handlungsfähigkeit der Banken. Allerdings nur, wenn die standardisierten Services aus der Cloud die regulatorischen Vorgaben der Branche auch zuverlässig erfüllen.

Hier setzt das Geschäftsmodell der Fiducia & GAD IT AG an. Als einer der bundesweit größten Anbieter von Private-Cloud-Services für die Finanzwirtschaft managt der Dienst-leister nicht nur Anwendungen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Insgesamt betreuen die rund 5.600  Mitarbeiter mehr als 164.000 Bankarbeitsplätze und knapp 100 Millionen Kundenkonten – und sorgen so unter anderem dafür, dass dasGeschäft von 1.100 Volks- und Raiffeisenbanken sowie zahlreichen Genossenschafts- und Privatbanken jederzeit reibungslos läuft.

„Heute steuern wir unsere Kundenanwendungen über Avaya Fabric Connect. Auch sämtliche Administrations- und Monitoring- Services profitieren von der Zuverlässigkeit und Einfachheit des SPB-Protokolls.“

—Sebastian Molitor, Systemingenieur, Fiducia & GAD IT AG

Fiducia & GAD IT

„Viele Jahre Erfahrung in der Informationstechnologie für den Finanzbereich haben uns zu einem führenden IT-Spezialisten gemacht. Dieses Know-how nutzen wir konsequent, um heute Lösungen für morgen zu entwickeln“, verweist Wolfgang Boschert, Leiter Network Design, Services, Security and Quality bei der Fiducia & GAD IT AG. Ein Beispiel dafür ist die innovative IT-Infrastruktur in den Hochsicherheitsrechenzentren des Dienstleisters: Wo früher ein herkömmliches, dreistufiges Netzwerk Administration und Bereitstellung neuer Dienste erschwerte, sorgt die Software-defined Networking-Architektur (SDN Fx) von Avaya inzwischen für maximale Effizienz und Flexibilität. SDN Fx setzt auf Avaya Fabric Connect auf und ermöglicht eine vollständige Automatisierung des Netzwerk- Kerns auf Basis des Shortest Path Bridging. Das von der IEEE standardisierte Ethernet Shortest Path Bridging (SPB) erleichtert in den Rechenzentren der Fiducia & GAD IT AG die Konfiguration der Netzwerksegmente spürbar und vereinfacht damit die schnelle Bereitstellung neuer Dienste. Denn Avaya Fabric Connect erkennt die Peripheriekonfiguration und übernimmt sie automatisch in die Core- Switches. Die Folge: Erforderliche Netzwerkkonfigurationen und Anpassungen lassen sich mühelos umsetzen.

Neue Dienste schnell bereitgestellt

„Neue Services implementieren wir bis zu viermal schneller als früher. Schließlich müssen wir nur noch den einen Switch am Netzwerkrand konfigurieren. Die fehleranfällige und zeitaufwendige manuelle Konfiguration sämtlicher Netzwerkkomponenten gehört der Vergangenheit an“, freut sich Systemingenieur Daniel Kaufmann. Darüber hinaus lässt sich über die zuverlässige Fabric-Architektur von Avaya auch die von den Bankkunden geforderte höchste Ausfallsicherheit gewährleisten. Konfigurationsfehler treten kaum noch auf – und werden im Ernstfall schnell erkannt und behoben. „Heute steuern wir unsere Kundenanwendungen über Avaya Fabric Connect. Auch sämtliche Administrations- und Monitoring-Services profitieren von der Zuverlässigkeit und Einfachheit des SPB-Protokolls“, erläutert Sebastian Molitor, Systemingenieur bei der Fiducia & GAD IT AG. Die strengen Sicherheits- und Compliance-Vorgaben der Finanzwirtschaft lassen sich durch die PCI-konforme (Payment Card Industry) Fabric-Architektur von Avaya ebenfalls problemlos einhalten. Denn die virtuellen Routing- und Forwarding-Instanzen der Avaya-Komponenten ermöglichen sowohl die sichere Trennung des Datenverkehrs als auch den Betrieb unterschiedlicher Kunden auf einem virtuellen Server (Stichwort Multi-Tenancy).

„Dass Avaya schon 2013 das erste mandantenfähige und dienstunabhängige Edge-Device für die Fabric am Markt hatte, verdanken wir in erster Linie den Netzwerkexperten der Fiducia & GAD IT AG“, erinnert sich Avaya-Account-Manager Guido Fink. Denn diese hatten schon vor Beginn der Netzwerkmodernisierung entsprechende Services zur Trennung der Segmente gefordert.

„Neue Services implementieren wir bis zu viermal schneller als früher. Schließlich müssen wir heute nur noch einen einzigen Switch am Netzwerkrand konfigurieren.“

- Daniel Kaufmann, Systemingenieur, Fiducia & GAD IT AG

Offene Architektur erhöht Flexibilität

Die Network-Access-Control-Lösung (NAC) Identity Engines von Avaya sorgt bei der Fiducia & GAD IT AG dafür, dass Daten und Anwendungen verlässlich vor unberechtigten Einblicken geschützt sind. Sie schafft die Basis für eine rollen- und regelbasierte Zugriffssteuerung. So können nur zertifizierte Endgeräte im Firmennetzwerk angemeldet werden, Besucher müssen sich authentifizieren und gelangen anschließend über ein eigenes virtuelles Netzsegment ins Internet – auf Wunsch auch drahtlos per Wireless LAN. Über die applikationsoptimierte Lösung Wireless LAN der 9100 Serie ermöglicht SDN Fx zudem die Bereitstellung neuer Services für Smartphone, Tablet und Co. „Außerdem sind wir mit unserem Drahtlosnetz schon heute für den künftigen WLAN-Branchenstandard 802.11ac gerüstet“, erklärt Sebastian Molitor. Ein einfaches Softwareupgrade genügt, um auf die Technologie mit Gigabit-Datendurchsatz umzusteigen.Auch die offene Architektur der Avaya-Komponenten begeistert die Systemingenieure: „Damit sind wir nicht an einen bestimmten Hersteller gebunden, sondern können unterschiedliche Server und Endgeräte ans Netz anbinden. Das erhöht die Flexibilität beim Ausbau unserer Cloud-Services und reduziert die Gesamtkosten“, erläutern Molitor und Kaufmann. 

Beide sehen hier Avaya im Vergleich zu anderen Herstellern ganz klar im Vorteil. Vor allem, weil die für eine Umstellung auf den SPB-Standard notwendigen Ethernet Routing Switches der 8000 Serie mit nur geringem Aufwand aufgerüstet und in die Fabric eingebunden werden konnten. „Das trägt zu einer zügigen Amortisierung und vor allem zu einer sehr schnellen Implementierung der neuen Funktionen bei“, lobt Molitor. Und sein Kollege Daniel Kaufmann stellt fest: „Mit Avaya Fabric Connect sind unsere Rechenzentren für künftige Anforderungen und das anvisierte Wachstum unseres Unternehmens optimal gerüstet.“

„Mit Avaya Fabric Connect sind unsere Rechenzentren für künftige Anforderungen und das anvisierte Wachstum unseres Unternehmens optimal gerüstet.“

- Daniel Kaufmann, Systemingenieur, Fiducia & GAD IT AG

Fiducia & GAD IT

Ergebnisse

  • Neue Services lassen sich viermal schneller implementieren
  • Konfigurationsfehler gehen gegen null
  • Hohe Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit bankenspezifischer Anwendungen
  • Schnelle Amortisierung dank Umrüstung vorhandener Hardwarekomponenten
  • Sichere Einhaltung strenger Compliance-Richtlinien
  • Zuverlässiger Schutz vor unberechtigten Einblicken und Zugriffen
  • Optimale Investitionssicherheit durch Einsatz zukunftsorientierter Hardwarekomponenten

„Dank Avaya konnten selbst die bereits eingesetzen Ethernet Routing Switches der 8000 Serie aufgerüstet und in die Fabric eingebunden werden. Das trägt zu einer zügigen Amortisierung bei.“

- Sebastian Molitor, Systemingenieur, Fiducia & GAD IT AG

LÖSUNGEN

  • Avaya Fabric Connect
  • Ethernet Routing Switches 8800 Serie und 4800 Serie
  • Virtual Services Platform 4000 Serie, 7000 Serie, 8000 Serie und 9000 Serie
  • Identity Engines
  • Wireless LAN 9100 Serie

Über die Fiducia & GAD IT AG

Die Fiducia & GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig mehr als 5.600 Mitarbeiter, die gemeinsam einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro erwirtschaften. Zum Kundenkreis der Fiducia & GAD zählen alle rund 1.000 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen, darunter auch der ADAC. Die Fiducia & GAD betreut 167.000 Bankarbeitsplätze, verwaltet knapp 79 Millionen Kundenkonten und stellt mit bundesweit gut 36.000 eigenen Selbstbedienungsgeräten flächendeckend auch die reibungslose Bargeldversorgung sicher. In ihren vier Hochsicherheitsrechenzentren betreibt die Fiducia & GAD derzeit die beiden Bankverfahren „agree“ und „bank21“, die in den kommenden Jahren schrittweise durch das einheitliche Verfahren „agree21“ abgelöst werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.fiduciagad.de.

Software-defined Networking von Avaya für mehr Agilität in der Finanzwirtschaft

  • Vertriebskontakt

  •  

    Rufen Sie uns an

    Deutschland:
    0800 - 4628292

    Außerhalb Deutschlands:
    +49 69 7505 01

    Österreich:
    +43 (0) 1 / 87870-0

    Schweiz:
    0800 800 229

     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail ›

     

     
  • Finden Sie Ihren Business Partner

  • Nutzen Sie unseren Partner Locator, um in Ihrer Gegend einen geeigneten Business Partner zur Lösung ihrer individuellen Bedürfnisse zu finden.
     
  • Finden Sie Ihren Business Partner

KUNDENPROFIL
  • Firmenzentrale:

  • Deutschland

  • Anzahl Mitarbeiter:

  • 5600

Die Fiducia & GAD IT AG ist der Dienstleister für Informationstechnologie der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig mehr als 5.600 Mitarbeiter, die gemeinsam einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro erwirtschaften. Zum Kundenkreis der Fiducia & GAD zählen alle rund 1.000 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen, darunter auch der ADAC. Die Fiducia & GAD betreut 167.000 Bankarbeitsplätze, verwaltet knapp 79 Millionen Kundenkonten und stellt mit bundesweit gut 36.000 eigenen Selbstbedienungsgeräten flächendeckend auch die reibungslose Bargeldversorgung sicher.

Was unsere Kunden sagen
„Mit Avaya Fabric Connect sind unsere Rechenzentren für künftige Anforderungen und das anvisierte Wachstum unseres Unternehmens optimal gerüstet.“

Alle Referenzkunden ansehen >
  • Daniel Kaufmann

  • Fiducia & GAD IT AG

EINGESETZTE LÖSUNGEN