Avaya entwickelt das Avaya Connect Channel-Partnerprogramm weiter

02 Jul 2014
  • Sechs neue Solution Expert-Auszeichnungen werden eingeführt; die Anforderungen für Silber-, Gold- und Platinstatus werden neu strukturiert
  • Verbessert das Kundenerlebnis mit Hilfe der Lösungen von Avaya
  • Legt einen größeren Schwerpunkt auf Know-how und erlaubt Partnern die bessere Abgrenzung vom Wettbewerb

Frankfurt am Main, 02. Juli 2014 – Um das Know-how der Partner zu erhöhen, stellt Avaya Neuerungen im Avaya Connect Channel-Partnerprogramm vor. Mit mehr Wissen rund um die Avaya Collaboration-Technologien können sie ihren Kunden einen noch besseren Service bieten. Avaya Connect unterstützt Channel-Partner darin, sich von Wettbewerbern abzugrenzen und ihren Kunden ein qualitativ hochwertiges End-to-End-Erlebnis zu bieten.

Die Veränderungen am Avaya Connect Partnerprogramm schließen eine Überarbeitung der Anforderungen für Silber-, Gold- und Platinstatus mit ein. Zudem werden sechs neue Solution Expert-Auszeichnungen eingeführt: Unified Communications für Großunternehmen, Contact Center für Großunternehmen, Unified Communications für den Mittelstand, Contact Center für den Mittelstand sowie Networking und Video. Um die Auszeichnung zum Solution Expert in einem der Gebiete zu erhalten, müssen Partner Zertifizierungen in Sales und Design abschließen. Zudem sollen sie anhand eines bestimmten Umsatzes ihr Know-How nachweisen und die Zufriedenheit ihrer Kunden aufzeigen können. Basierend auf der Anzahl der erworbenen Solution Expert-Auszeichnungen wird dann der Silber-, Gold- oder Platinstatus festgelegt.

Die Änderungen am Programm erleichtern es Channel-Partnern, einen höheren Status für ihr Geschäftsmodell zu erreichen und sich von anderen Anbietern durch ihre Erfahrung und Expertise abzugrenzen. Das hoch flexible Programm unterstützt sowohl Investitionsaufwand- als auch Betriebsaufwandgeschäftsmodelle. So ist es Partnern möglich, Vor-Ort-Lösungen sowie Hybrid- oder Private-Cloud-Modelle zu unterstützen. Sie können auch das gesamte Lösungsportfolio anbieten oder sich eher auf ein bestimmtes Gebiet wie Networking oder Contact Center konzentrieren und sich trotzdem durch ihr Know-how differenzieren und so die finanziellen Vorteile für ihren Lösungsbereich erhalten.

Die Änderungen am Programm sind mit dem Start des Avaya Fiskaljahres 2015 ab dem 1. Oktober 2014 gültig. Basierend auf den derzeitigen oder den neuen Anforderungen haben Partner ein Jahr Zeit, um einen neuen Status zu erreichen – je nachdem, welches System ihnen für diesen Zeitraum die meisten Vorteile bringt.

Während des diesjährigen Avaya Partner Connection & TechShare Days am 2. Juli gibt Avaya ein Update zur aktuellen Channel-Strategie des Unternehmens sowie zusätzliche Einblicke in aktuelle Channel-Themen und technologische Neuerungen.

Zitate:
„Neue Herausforderungen an das Geschäft fordern die Expertise eines Vertrauenspartners, der versteht wie man unsere Technologie anwendet, um das beste Resultat zu erzielen. Es ist selten, dass ein Kunde nur ein einziges, isoliertes Produkt benötigt. Die Veränderungen bei Avaya Connect nehmen wir vor, um unsere Channel Partner zu ermutigen ihr Know-how weiterzuentwickeln. So können sie sicherstellen, dass die Kundenwünsche mit höchster Zufriedenheit erfüllt und sie dafür belohnt werden.“

MARKUS KNAAK, DIRECTOR CHANNEL GERMANY, AVAYA

Die Solution Expert-Auszeichnungen eignen sich sehr gut, um unsere Stärken für unsere Kunden hervorzuheben. Die Avaya Connect Auszeichnungen basieren auf hohem Engagement sowie hohem Expertenwissen der Avaya-Lösungen – und nicht allein auf erzielten Verkaufszahlen. Das bedeutet, dass wir bessere Möglichkeiten haben, unsere konzeptionellen und technischen Fähigkeiten dem Markt zu präsentieren.“

HARRY KUTZNER, CEO, WTG COMMUNICATION GMBH

Weiterführende Links:

http://www.avaya.com/de/partners/connect/avaya-connect

Tags:
Avaya, Avaya Connect, Channel-Programm, Channel-Partner, Reseller, Unified Communications, Contact Center, Mittelstand, Networking, Video

Über Avaya
Avaya ist ein weltweiter Anbieter von Collaboration- und Kommunikationssoftware sowie entsprechenden Dienstleistungen für Unternehmen jeder Größenordnung. Zum Leistungsumfang gehören Lösungen für Unified Communications, Contact Center und Datennetze. Weitere Informationen finden Sie auf www.avaya.de.

Diese Pressemitteilung kann einige zukunftsbezogene Aussagen enthalten. Diese können an Begriffen wie „erwarten“, „davon ausgehen“, „fortfahren“, „könnte“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „prognostizieren“, „einschätzen“, „abzielen auf“, „planen“, „sollte“, „werden“, „anstreben“, „Ausblick“ und vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie basieren auf aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir glauben, dass diese begründet sind, unterliegen solch zukunftsbezogenen Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Avayas liegen. Diese und andere relevante Faktoren können dazu führen, dass durch getroffene zukunftsbezogene Aussagen oder diesen inbegriffene Annahmen, Ergebnisse erheblich von tatsächlich zukünftigen Ergebnissen abweichen. Für eine Auflistung und Beschreibung solcher Risiken und Unwägbarkeiten, wenden Sie sich bitte an die SEC und die dort befindlichen Avaya-Unterlagen. Sie finden Sie unter http://sec.gov . Avaya übernimmt keinerlei Verantwortung für eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen.

Christian Driessen

Fleishman-Hillard Germany GmbH

+49 69 / 40 57 02 525

avaya.de@fleishmaneurope.com

Julia Richter

Fleishman-Hillard Germany GmbH

069 / 40 57 02 565

avaya.de@fleishmaneurope.com