Ein heißes Eisen namens „proaktives Monitoring“

20 Jul 2015
Nichts ist so beständig wie der Wandel – mit diesen Worten schwor Avaya-Chef Walter Denk die rund 230 Besucher der Avaya-Partnertage ein. Ein Thema, das besonders vor der historischen Kulisse der Zeche Zollverein, eine besondere Note bekam.
 
„Der Winter kommt“ – mit diesem Zitat aus der Erfolgs-Saga „Game of Thrones“ schwor Aaron Miller, EU-Director und Chief Architect bei Avaya, die Partner darauf ein, Veränderungen positiv gegenüber zu stehen. Denn Wearables und das Internet of Things seien unaufhaltsame Entwicklungen. „Wie beim Hausbau, so gilt auch in der IT, dass es permanenter Anpassungen und Verbesserungen der Infrastruktur bedarf.“ Und ebenso wie sich die Stark-Familie im Epos darauf einstellt, dass es Winter werden wird, so sollten die Partner sich auch auf Veränderungen einstellen.
 
 
Syvia Lösel, IT-Business