Avaya setzt neue Maßstäbe für einfache, effektive Zusammenarbeit und Kommunikation

16 Oct 2013
  • Dank neuer Software lassen sich Collaboration-Funktionen leicht in andere Anwendungen integrieren. Neue, umfangreiche Features erweitern die Collaboration- und Kommunikationslösung für den Mittelstand.
  • Die funktionsreiche Collaboration- und Kommunikationsplattform kann dank neuer Virtualisierungstechnologien in weniger als einer Stunde aufgesetzt werden.
  • Durch neue Cloud-Dienste lassen sich SMS-Nachrichten vom Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop-PC senden – mit nur einer Nummer.

 

Avaya bringt eine Reihe innovativer Software- und Cloud-basierter Dienste auf den Markt, die die Zusammenarbeit in Unternehmen grundlegend verändern werden. Mit Hilfe der intuitiven Collaboration-Lösungen können Mitarbeiter künftig noch effizienter als zuvor arbeiten und sich leichter mit Kollegen vernetzen. So werden Entscheidungen schneller getroffen und Geschäftsprozesse insgesamt optimiert.

 

Neue Software- und Cloud-basierte Dienste erleichtern die Zusammenarbeit in Unternehmen

 

Mit den neuen Lösungen von Avaya können Unternehmen ihre Kommunikation und Arbeitsweise optimieren. Die neuen Produkte im Detail:

 

  • Avaya Aura Collaboration Environment: Die neue Software-Plattform erleichtert die Integration von Collaboration- und Kommunikationsfunktionen in Geschäftsanwendungen. So kann beispielsweise ein Patientenüberwachungssystem auf Basis der Daten eines Intensivpatienten automatisch eine Sitzung zwischen verschiedenen Ärzten einleiten. So können mobile, Cloud- und Social Media-basierte Collaboration-Anwendungen problemlos in Geschäftslösungen und Prozesse integriert werden – und zwar mit deutlich weniger Zeitaufwand, Komplexität oder Kosten als bisher.

 

  • Avaya IP Office 9.0: Diese Lösung ist ein Eckpfeiler des Collaboration-Portfolios von Avaya für den Mittelstand. Avaya IP Office 9.0 erhöht die Skalierbarkeit sowie die Flexibilität und vereinfacht das Management sowie die Anwendung in Filialen. Avaya IP Office ermöglicht erstmals für bis zu 2.000 Nutzer eine nahtlose Zusammenarbeit über Sprach- und Videodienste sowie Mobility-Anwendungen. In weniger als einer Stunde kann zudem dank neuer Virtualisierungstechnologien eine funktionsreiche Collaboration- und Kommunikationslösung aufgesetzt werden.

 

  • Avaya Messaging Service (AMS): Diese neue Lösung ermöglicht Unternehmen jeder Größe Cloud-basierte, mobile Kommunikation und Zusammenarbeit in Echtzeit – und zwar unabhängig von der jeweils zugrundeliegenden Plattform. SMS/Textnachrichten waren bisher nicht Teil der Unternehmenskommunikation und wurden von einem mobilen Endgerät zum nächsten geschickt. Avaya Messaging Service erweitert diesen Dienst, so dass SMS-Nachrichten vom Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop-PC gesendet und empfangen werden können – ganz einfach mit nur einer Nummer. AMS stellt dabei sicher, dass die gleichen Ansprüche an Sicherheit, Compliance und Qualität erfüllt werden, wie sie Unternehmen bereits aus der E-Mail-Kommunikation kennen.

 

Bereits vor sechs Jahren hat Avaya begonnen sich neu aufzustellen – von einem Telekommunikationsunternehmen hin zu einem Anbieter mobiler, offener, skalierbarer Collaboration- und Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Größenordnung. Die neuen Dienste sind die jüngsten Zeugen dieser Entwicklung und Teil einer Investition über 2,5 Milliarden US-Dollar, die Avaya in den letzten Jahren getätigt hat, um das Angebot für künftige Collaboration-Szenarien anzupassen.

 

Avaya ermöglicht Unternehmen jeder Größenordnung neue Wege der Zusammenarbeit zu beschreiten. Wichtig für Avaya war hierbei, die Lösungen möglichst einfach zu gestalten und die Komplexität zu verringern, damit Arbeitnehmer die Produkte schnell und problemlos einsetzen können. Durch die offenen Technologieplattformen in den Lösungen von Avaya können Mitarbeiter und Partner reibungslos als Team zusammenarbeiten – unabhängig davon, ob sie im Büro oder unterwegs sind.

 

Zitate

„Heutzutage sind Arbeitsgruppen über den gesamten Globus verteilt. Zwischen Meetings und Anschlussflügen wird auf verschiedensten Endgeräten gearbeitet. Es war noch nie schwieriger, sich vor Ort zu treffen und die Erwartungen an die Mitarbeiter waren nie höher. Die intuitiven Software- und Cloud-basierten Dienste von Avaya sind effektiv und leicht anzuwenden. So können sich Mitarbeiter auf ihre Aufgaben konzentrieren, statt sich mit Technologien herumschlagen zu müssen, die das heutige Geschäftsleben häufig prägen.“

 

KEVIN KENNEDY, CEO AND PRESIDENT, AVAYA

 

Tags

Avaya, IP Office, Mittelstand, Collaboration, Unified Communications, BYOD, Virtualisierung, KMU, Videokonferenzen, Sprache

 

 

Diese Pressemitteilung kann einige zukunftsbezogene Aussagen enthalten. Diese können an Begriffen „erwarten“, „davon  ausgehen“, „fortfahren“, „könnte“, „annehmen“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „prognostizieren“, „einschätzen“, „abzielen auf“, „planen“, „sollte“, „werden“, „anstreben“, „Ausblick“ und vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie basieren auf aktuellen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Obwohl wir glauben, dass diese begründet sind, unterliegen solch zukunftsbezogenen Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle Avayas liegen. Diese und andere relevante Faktoren können dazu führen, dass durch getroffene zukunftsbezogene Aussagen oder diesen inbegriffene Annahmen, Ergebnisse erheblich von tatsächlich zukünftigen Ergebnissen abweichen. Für eine Auflistung und Beschreibung solcher Risiken und Unwägbarkeiten, wenden Sie sich bitte an die SEC und die dort befindlichen Avaya-Unterlagen. Sie finden Sie unter www.sec.gov. Avaya übernimmt keinerlei Verantwortung für eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen.